Rede mit
Abbildung von Menschen, die Hirngesundheit diskutieren

Machen Sie mit

Haben Sie eine Frage darüber, wie das Gehirn funktioniert? Haben Sie einen interessanten Artikel über Hirngesundheit gelesen und möchten diesen gerne mit anderen teilen? Oder möchten Sie einfach nur wissen, worüber andere reden?

Warum besuchen Sie nicht eine unserer Online-Diskussionen über Hirngesundheit auf Facebook oder empfehlen uns auf Twitter, wo Sie regelmäßige Infos über Hirngesundheit bekommen. Sie können gelegentlich sogar direkt mit unseren Experten diskutieren.

Tragen Sie sich auf der Mailingliste ein

Tragen Sie sich auf unserer Mailingliste ein, um die neuesten Nachrichten über Hirngesundheit zu erhalten, aber auch über Veranstaltungen von Hello Brain und die Möglichkeit zur Teilnahme an den verschiedensten Studien. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergeben, Sie können die E-Mails jederzeit abbestellen.

Teilen

Wir sind der Auffassung, dass wissenschaftliche Ergebnisse für alle zugänglich sein müssen.

Haben Sie die 'Hello Brain' Herausforderung angenommen?

Dann ist es vielleicht von Vorteil, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Benutzern auf Facebook diskutieren.

Wir würden uns auch über Fotos über Ihre täglichen Geistesblitze auf Facebook, Twitter und Instagram freuen.

Das Team von Hello Brain gibt eigenes Wissen gerne weiter und hofft, dass Sie das, was Sie auf Hello Brain lesen, mit Freunden und Familie teilen werden.

Wenn Sie sich als Neurowissenschaftler mit Hirngesundheit beschäftigen, würden wir uns über eine E-Mail an hellobrain@tcd.ie freuen, in der Sie Ihre Arbeit beschreiben. Auch wenn Sie Teilnehmer für die verschiedensten Studien suchen, sind wir ein guter Ansprechpartner.

Freiwillige

Wissenschaftler führen Studien durch, um Antworten auf Fragen zu erhalten. Das verlangt Menschen, die an solchen Forschungsstudien teilnehmen. Die Art der Teilnahme hängt von der jeweiligen Fragestellung ab. Hierbei kann es sich um die Teilnahme an einer Online-Umfrage handeln, an einer Fokusgruppe oder einer klinischen Studie. Ja selbst das Testen neuer gesundheitsfördernder Erzeugnisse oder Technologien könnte infrage kommen.

Wenn Sie mehr über derartige Möglichkeiten erfahren möchten, tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein. Wussten Sie übrigens, dass Forschungsergebnisse nahe legen, dass eine solche freiwillige Tätigkeit gut für die Gesundheit ist, die Zufriedenheit steigert und sogar gegen Depressionen wirken kann?